Messungen Grundwasser

Die WARESO überprüft das Grundwasser regelmässig auf die relevanten Metaboliten Chlorothalonil Sulfonsäure R417888 (M12) und R471811. 

Metabolit Chlorothalonil Sulfonsäure R417888

DatumBrunnen AarmattBrunnen Dörnischlag
12. September 2018*0.116 μg/l*
7. Dezember 2018*0.041 μg/l*
5. Februar 2019*0.085 μg/l*
7. Mai 2019*0.067 μg/l*
25. Juli 2019< 0.01 μg/l0.12 μg/l
6. August 2019*0.053 μg/l*
30. August 2019< 0.01 μg/l0.11 μg/l
25. September 20190.01 μg/l0.10 μg/l
3. Oktober 2019nicht nachweisbar0.10 μg/l
22. Oktober 2019< 0.02 μg/l0.11 μg/l
3. Dezember 2019< 0.02 μg/l0.08 μg/l
28. Januar 2020< 0.02 μg/l
0.07 μg/l
24. Februar 2020< 0.02 µg/l
0.09 µg/l
31. März 2020
< 0.02 µg/l
0.07 µg/l
28. Mai 2020< 0.02 µg/l0.07 µg/l
2. Juli 2020< 0.02 µg/l0.08 µg/l

*Beim Brunnen Dörnischlag befindet sich eine Messstelle der nationalen Grundwasserbeobachtung NAQUA des Bundesamtes für Umwelt. Im Rahmen der Untersuchungen wurde dort bereits seit 2018 die Konzentration von Chlorothalonil-Sulfonsäure R417888 gemessen. Da sich beim Brunnen Aarmatt keine NAQUA-Messstelle befindet, fehlt bei diesen Daten der entsprechende Wert.

Metabolit Chlorothalonil Sulfonsäure R471811

DatumBrunnen AarmattBrunnen Dörnischlag
3. Dezember 20190.05 μg/l0.47 μg/l
28. Januar 2020< 0.05 μg/l
0.43 μg/l
24. Februar 20200.05 µg/l0.43 µg/l
31. März 2020
0.06 µg/l
0.40 µg/l
28. Mai 20200.09 µg/l0.41 µg/l
2. Juli 20200.09 µg/l0.46 µg/l

Der Metabolit R471811 wurde vom BLV im Dezember 2019 im Rahmen einer Risikobewertung als relevant eingestuft. Deshalb liegen für dieses Abbauprodukt keine früheren Messreihen vor.